title image


Smiley "einseite Quelle"
ist allerdings nur deine Meinung und kein Fakt. Meinung != Fakt



Begründet hast du deine Meinung bis jetzt immer noch nicht, zumal wie ich weiter oben schon angemerkt hatte, dieser Artikel Gewerkschaften nicht in Lobeshymnen preist. Wie kannst du dann in dem Wissen, dass das so ist, immer noch sagen, dass das eine einseitige Quelle ist?



Ich stelle mich schließlich auch nicht hin und sage, zu User tom.com, dass der Veweis auf das IFO sowieso nur Quark ist, weil es eine einseitige Quelle ist, sondern begründe -und das auch nur im Zusammenhang mit der dargebrachten Zahl- warum die von Herrn Sinn dargestellte Betrachtung der LSK unseriös ist. Heißt, ich beziehe mich immer auf den Kontext. Ich hatte das schon irgendwann in 2004 ausführlicher gemacht. Du jedoch hast einfach nur draufgedroschen.



Wenn du mit der Begründung:

"Warum wir Gewerkschaften trotzdem brauchen



Die bremsende und verräterische Arbeiterbürokratie und deren Vorstellung von der Alternativlosigkeit der kapitalistischen Marktwirtschaft führen dazu, dass sich die Gewerkschaften heute in einer Krise befinden und die Mitgliederzahlen sinken. Viele Kollegen und Kolleginnen empfinden es als unnötig, der Gewerkschaft beizutreten und auch noch Beitrag zu zahlen (1% vom Brutto-Gehalt).



Doch die Alternative zu den bürokratischen Gewerkschaften und ihrer Führung ist nicht, sich von der Gewerkschaft fern zu halten. Es gibt ein böses Erwachen, wenn das Kapital zum Generalangriff bläst. Letztendlich werden die Löhne gesenkt und ein Rundumschlag auf alle unsere Errungenschaften gestartet, der dann aufgrund der schwachen Organisierung wohl nicht mehr zurückgeschlagen werden kann. Die gewerkschaftliche Organisation ist und bleibt im Kapitalismus ein wichtiges Mittel für Arbeiter, sich gegen Angriffe zu wehren und seinen Lebensstandard zu verteidigen."



Probleme hast, dann mußt du darauf eingehen aber nicht auf die Quelle. Sowas nennt man argumentum ad hominem und dies gehört zu Recht nur zu den Scheinargumenten und es reicht auch nicht im Nachhinein das Ganze einfach nur mit Schwachsinn zu betitulieren.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: