title image


Smiley Re: Storchennest.de ist wieder online ...
Hallo Viv,



bei uns in der Gegend ist das Reizthema Vogelgrippe nie so richtig angekommen.

Viele Leute haben andere Sorgen die real und nicht was wäre wenn und und .. sind.



Viele Leute denken nach, warum sind fast nur Schwäne und Enten betroffen, die doch keine Zugvögel sind, bei uns überwintern, ja wo zum Teufel kommt denn nur das Virus her.



Bei uns haben/halten die Menschen schon immer Geflügel, kennen die Vogel(pest)grippe, aber noch nie wurde so ein Aufwand betrieben, wenn ein Vogel/Huhn/Gans/Schwan ... an der Vogelkrankheit gestorben ist. Die Krankheit gibt es schon viele Jahre, und dass sich ein Virus verändert und erneut zuschlagen kann, wissen wir alle nur zu gut, denn fast jedes Jahr gibt es eine Grippewelle mit einem veränderten Virus und vielen toten Menschen.



Ach, als ich reißerisch in einer Zeitung vor ein paar Tagen/Wochen gelesen habe, Tamiflu gibt es nur für unsere Politiker, mehr kann momentan nicht geliefert werden. Da habe ich echt schmunzeln müssen, für wie blöde halten sie die Leute eigentlich. Mit Hilfe der Presse sollte der Ladenhüter Tamiflu, der nicht hilft, gekauft werden, damit der kommende/geplante Ölkrieg finanziert werden kann.



Auch das Bild von meiner Mary habe ich kurz vor ihrer Krankheit geknipst, jetzt ist sie dünn, ganz dürr aber immer noch fidel.






LG



geschrieben von


Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: