title image


Smiley Re: Nana, nicht gleich beleidigt sein !
Hallo Dipima,



das Ganze ist in der Tat eine Einstellungssache.

Was Deine heile Welt auf dem Lande betrifft, nun, da ließe sich auch ne Menge zu sagen, denn heil ist die Welt auch da nur für die, die meinen, dass Tiere dazu da sind, dem Menschen nützlich und zu Diensten zu sein ... oder man schließt ganz die Augen!



Für meine Begriffe sind Tiere achtenswerte Geschöpfe und haben auch eine Seele ... und niemand hat das Recht, sie so zu behandeln, zu züchten, zu mästen, zu schlachten! ... auch nicht auf dem idyllischem Bauernhof!

Wieso sind Rinder und Schweine keine liebenswerten Wesen?! Katzen und Hund aber schon?!

Irgendwie recht seltsame Logik.

Es macht für mich in der Sache keinen Unterschied, ob jemand eine Katze oder ein Schwein quält!



Hier wird mit großem Eifer drüber philosophiert, welches Futter wohl für die MIezekatze am sinnvollsten ist und ob man lieber ne Kuscheldecke in blau oder rosa wählen sollte (Sarkasmus...)aber bei sog. Nutztieren ist auf einmal alles egal... die dürfen in ihrer Sch..ße liegen und drauf warten zu Wurst verarbeitet zu werden!



Du schreibst:

>>Aber ich werde mir jetzt nicht bei jedem Steak, Schnitzel oder was auch immer Gedanken machen wie das Tier wohl gestorben sein mag das ich gerade esse. Wenn ich damit anfangen würde, dann würde ich fortan nur noch traurig und verzweifelt durch mein Leben gehen.<<



Na wenigsten ehrlich ... aber genau da liegt das Problem ... nicht wegsehen !!!!



Doris












geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: