title image


Smiley Re: wirst wohl kaum finden
Die IPs werden nicht auf Providerbasis verteilt, sondern auf Backbonebasis. Dementsprechend müsste eigentlich jedem Backbone (T-Com und Freenet.de besitzen unter anderem einen) ein IP Pool zur verfügung stehen.

Das heikle daran ist jedoch, dass a) nicht jeder, der einen Ins internet führt, einen eigenen Backbone besitzt und b) es aber nur ca. eine Hand voll Backbones in Deutschland gibt, die von den ISPs genutzt werden können.

Auch verrät nicht jeder ISP auf welchen Backbone er zugreift (einem Privatmenschen zumindest nicht ;-))


Buttonnetzwerk für ein freies Internet

...the ultimate driving machine




geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: