title image


Smiley Re: Epson ist das probl. unter Win2000 bekannt! Kann man die ini-datei abändern
Hallo

Normalerweise ist die ini Datei für die Steuerung da. Das heißt sie ist das Bindeglied zwischen Drucker und Software. In dieser gibt man auch die Zeilenzahl an. Daß da jetzt zu viele Zeichen gesendet werden kann ich mir nich vorstellen. Ich habe schon Drucke gehabt mit 1 Meter länge und voller Text. Eine solche ini Datei muß auf deinem System da sein (printer.ini oder dergleichen)



Suche nach der ini schau dir diese an, dann wird es wohl leichter sein sich das ganze vorzustellen. Kannst mir diese auch per Mail senden dann schau ich mir die kurz an.



Ich weiß jetzt auch nicht genau, was du mit dem Drucker eigentlich druckst und wie das abläuft.



Das beste währe für dich jetzt ein Visual Basic Programm zu schreiben welches die Daten aus der Datenbank holt, in welchem auch der Drucker eingebunden wird als Ausgabegerät. Dies geschieht dann über die ASCII Codes, dann kannst du wiederrum auch die Cut Funktionen benutzen.



Hmm wenn du den Druckauftrag normal über die Funktion Datei / Drucken ausgibst kann ich mir schon vorstellen, daß der Drucker da überfordert wird. Der hat auch glaube ich nur 4 KB Puffer drin.
Viele Grüße von Josef aus Reit im Winkl
Webcam und Wetterstation Reit im Winkl im Chiemgau in der Nähe vom Chiemsee
http://www.webcam-reit-im-winkl.de

oder http://www.kurcafe.de



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: