title image


Smiley Diesen einen Befehl gibt es nicht...
Access ist kein Excel... Für meine Variante müsste diese eine Tabelle in drei aufgeteilt werden: Eine mit MTBQ (was immer das sein mag), eine mit den Vögeln und eine mit der Zuordnung MTBQ, Vogel und Anzahl. Die Tabellen werden entsprechend verknüpft und schon kann man die Zuordnungstabelle einfach auswerten. Wieviele Datensätze gibt es oder auch mit Bedingungen versehen: Wieviele gibt es mit mehr als 10, wo gibt es die meisten Amseln... also die Vorteile einer Datenbank nutzen... Wie gesagt als erstes die Datenbank normalisieren (http://de.wikipedia.org/wiki/Normalisierung_(Datenbank))... wäre der Tipp vom Puschel

Aphorismus der Woche:
Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu rennen, sondern mit den Augen die Tür zu finden.
Werner von Siemens (1816 - 1892)


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: