title image


Smiley Re: Fluch


Toll. Erinnert mich an Minority Report. T.C. betritt den Store, sein Auge wird gescannt. (Wir haben die Chips und die Paybackkarten) Und er wird mit Namen angesprochen er solle dies und das kaufen, tun, lassen. Danke.

Zur Zeit haben wir Beobachter, Analysten und Psychologen die das gleiche machen nur nicht auf eine PErson abgestimmt. Im Internet gibts das acuh schon alnge (welche seiten du bsuchst, also: passedne Werbung) bei den Shops "Kunden die das kauften kauften auch das ..." - gibts also schon, wird nur imemr mit den entsprechenden Mitteln gemacht. Würde also keine Änderung sein (zumidnest nicht so wirklich)



Ja. Die Druckindustrie geht pleite... allerdings wird eine andere Branche boomen ;)

Die Druckindustrie wurde schon als sterbend bezeichnet, als es Videotext gab ("wofür Zeitung, es gibt videotext") und beim MAssenboom internet ebenfalls, die Zeitungen gibts immernoch, ebenso die Druckindustrie als ganzes, wird sich ebenso wenig (dadurch) ändern



Ich frage mich, wie man die Chips in die ganzen umweltverschmutzenden Chemikalien bekommt. Aber da sollte Aufklärung und Einsicht ebenfalls besser sein, als den Müllwerfer zu terrosrisieren.

Aufklärung und Einsicht funktioniert leider lange nicht so gut wie Strafandrohung und -Verfolgung, siehe Handy Alkohol am Steuer, die meisten würden (ebenfalls wieder leider) trotz alkohol im blut auto fahren, wenns erlaubt wäre. [damit meine ich nicht, wenn jemand sturztrunken ist, sondern wenn jemand 3-4 Bier getrunken hat, oder Vodka-RoterOchse, oder so, der 'fühlt sich fit' und würde fahren, aber er tuts nicht, wegen Alkoholkontrollen



Es wäre sinnvoller die Kippenautomaten abzubauen. Kippen und Alkohol gehören in Spezialgeschäfte. Hätte den Vorteil, es würden Arbeitsplätze geschaffen, Aldi wird deswegen nicht ärmer, wenn er keine Kippen mehr verkaufen darf und dort hätten halt nur ü16 Zutritt. Staat verdient dennoch Geld an seinen Steuerchen.

Stimmt vollkommen, aber die Tabaklobby ist so groß, die würde sich da gegen stellen, wenn die Leutchen nicht mehr ihre Kippen überall kaufen könnten, denn den geringsten Umsatz holen die ja bei Tabakläden raus, den größten (vermutlich) bei Aldi&Co, Tanken, Buden, und Automaten



Eine Maut für Reisende.

Wieso Maut? ob du deine Busfahrt per Rechnung zahlst, oder (wie jetzt) mit Tickets ist doch das gleiche, oder?!

Aha. Und du findest es gut, daß man nachvollziehen kann wo du bist?hab ich nie behauptet, ist auch nicht so, ABER: Man kann auch so nachvollziehen wo du bist (Handy, Kreditkartenabrechnungen,...) Alles nicht in dem Ausmaß aber dennoch schon gängig. Und [theoretisch] würden die Busticketpreise gesenkt werden können, weil der Kontrollör entfällt, die Schwarzfahrer entfallen... [ledier auch hier: Theoretisch] Siehe alternativ auch Minority Reprt. Du wirst zwar schnell gefunden, aber bist du auch immer kriminell?Wer sagt, daß man diese Informationen auch auswerten darf, ohne konkreten Verdacht? Bisher ist auch schon so einiges über die Leute bekannt, darf aber nicht (so ohne weiteres) verwendet werden.



Alles was digital ist, kann gefälscht werden. Sicherheit gibt es nie.

Stimmt, aber nicht nur digitales kann gefälscht werden. Sicherheit wird es auch niemals geben, zumindest nicht auch nur ansatzweise absolute



Wunderbar! Und so soll es auch bleiben.Richtig! Man muß sich erst kritisch mit Themen befassen bevor man sie gutheißen oder verreißen kann. Oder sich überhaupt entscheidet



Und das tu ich jetzt schon langsam nicht mehr.

Und es wird immer schlimmer, garantiert. Irgendwann werden sich dei Leute an den Zustand von jetzt nur noch als "unzivilisertes beisammenleben" erinnern, oder so. Die Privatsphäre wird immer mal wieder neu definiert und nie wird sie das gleiche bedeuten... Kann man nichts gegen machen, sollte man aber mit allen Mitteln versuchen



Was meinst du warum man das schleichend macht? Damit keiner aufbegehrt. Stell dir

[...]

genau das mein ich. Wäre mir nicht lieber, wenn die solche Chips erst heimlich testen, dann heimlich in diverse kleinigkeiten einbauen (besucherausweise in öffentlichen gebäuden zum beispiel) und dann schritt für schritt vergrößern.

Es macht keinen Unterschied ob eine Änderung schrittweise oder in einem Abwasch getan wird, die Änderung erkennen und richtig (!) verwerten heißt es (also vorteile seihen, nacteile sehen, abwägen, entscheiden dürfen. Solange das gewährt ist, ist jede Änderung eine positive änderung.



Ja, das ist wichtig und richtig zu wissen was mit deinen Daten passiert. Aber das man sich nicht gegen die Speicherung wehren kann ist eine Unverschämtheit und nicht mit dem Grundgesetz vereinbar. Heute noch nicht....

wie eben gesagt 'entscheiden dürfen' ist hier das wichtige



Hast du dich wirklich mit dem Contra beschäftigt?

Ich denke die paar Vorteile bescheren viel zu viele Nachteile.

Ich bin mir nicht sicher, ob überhaupt alle Vorteile jetzt shon zu erkennen sind (ebensowenig weiß ich ob alle NAchteile hinlänglich bekannt sind.



So oder so, kann ich mich nicht objektiv entschieden ob ich dafür oder dagegen bin, es ist ein Bauchgefühl, das ich eher dafür als dagegen bin (und evtl ist dieses Bauchgefühl momentan nur Hunger ;-) )



Ich werde jedenfalls versuchen weiterhin kritisch alles zu hinterfragen.



Vielen Dank schonmal an diese ergiebige Diskussion, hat mir wirklich spaß gemacht und ich werde mich auch bald wieder einklinken, wenn denn nötig/sinnvoll, aber erstmal hab ich jetzt keine Zeit mehr.

Schluß mit "Rechtschreibfehler", ich bin Linkshänder. Die Fehler sind mein stummer Protest!

Ich bin AD14 im Spotlight Gruppenfoto 2007/2008

Romanus eunt domus

"Wir sind einem Stern gefolgt." "Sternhagelvoll seid ihr!!!"



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: