title image


Smiley Re: ist KEIN CROSSPOSTING
Aber ganz so weit entfernt vom Crossposting ist es auch nicht ;)



1) Ich habe eigentlich noch nie eine Firma gesehen, die möchte, dass der Student seine Gehaltsvorstellungen angibt bei der Bewerbung. Im normalen Arbeitsleben ist es ratsam, eine Gehaltsvorstellung nur anzugeben, wenn im Vorfeld danach gefragt wird. Ansonsten kann es nämlich sein, dass du gleich aussortiert wirst.



2) Du bekommst kein Gehalt als studentische Aushilfskraft. Du hast einen Stundenlohn. Ob du den verhandeln kannst, ist fraglich. Es sei denn, die wollen dich unbedingt haben und du bist unersätzlich. Was bei einem Studenten aber eher recht selten der Fall ist. Aber ich denke mal von 5 bis 12 Euro kann alles drin sein.



3) Willst du bei der Firma ein Praxissemester machen, ist deine Praxissemestervergütung meist auch nicht verhandelbar. Diese Vergütungen können allerdings je nach Größe und Art der Firma variieren. Denn die Firmen müssen dir für ein Praktikum nichts zahlen. Egal wie anspruchsvoll die Tätigkeit ist. Schließlich bringen sie dir ja was bei (so sollte es zumindestens sein).



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: