title image


Smiley Re: Ähm...
Also wenn ich die 3 Quellen die ich zu dem Urteil gefunden habe richtig interpretiere, dann war die Begründung der Beamten, dass man auch die Wertgegenstände im Fahrzeug sichern wollte mit dem Abschleppen lassen, worauf die Richter gesagt haben dass sie die Wertgegenstände auch einfach hätten mitnehmen können mit Hinweiszettel.



Nur weil bei offenem Fenster ein Geldbeutel aufm Fahrersitz liegt die ganze Karre abzuschleppen ist ja wohl das allerletzte und da wird dir jeder Richter recht geben.



So lese ich das Urteil - wobei ich gern noch ne ausführliche Variante hätte, aber nirgends gefunden hab :(



Aber um zur eigentlichen Frage zurückzukommen: Ich bin mir zu 99,99% sicher dass es kein Knöllchen gibt wenn man die Karre offen rumstehen lässt.

Maximal Verwaltungsgebühren falls die Polizei einen Wertgegenstand in Sicherungsverwahrung nimmt, aber das war ja nicht die Frage ;)



Cisco

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: