title image


Smiley dazu ein Zitat:
"...Mittlerweile ist es vielfach jedoch so, dass die großen Ketten nur noch die Illusion durchgängiger Preisvorteile bieten (und mit Hilfe übermächtiger Werbekampagnen aufrecht erhalten). Neben klassischen Lockvogelangeboten wurden wiederholt Fälle beobachtet, bei denen die Großmärkte mit unrealistischen Vergleichen Preisvorteile suggerierten (z. B. gegenüber der UVP des Herstellers bei Auslaufmodellen) oder vor groß angekündigten Rabatt-Aktionen die Preise entsprechend angehoben hatten."



(wikipedia)



Besser kann man es wohl nicht auf den Punkt bringen. Ich erinnere nur an die Mehrwertsteuer-fällt-Aktion. Da gabs sogar eine Rüge und viele empörte Kunden.



Zurück zur Illusion: Mal ehrlich, wer geht ganz gezielt in den Blödmarkt, um nur ein Lockvogelangebot abzugreifen (und nur das!) ?



Die meisten Leute stöbern doch wie beim ganz normalen Einkaufsbummel.



Eigentlich finde ich die Preise ja gar nicht besonders skandalös, das sind durchschnittliche Einzelhandelspreise mit Ausreißern nach unten und nach oben.



Mich stört nur dieses Lügengebäude, was sie mit ihrer aggressiven Werbung & PR aufgebaut haben. So gehen die Kunden mit der falschen Erwartungshaltung in den Laden: "Hier kann es mir nicht passieren, daß ich zu viel Geld ausgebe. Hier brauche ich keine Preisvergleiche zu machen. Der Laden ist ja eh der billigste" Die Einzelhändler, die oftmals genauso attraktive Angebote bei besserer Beratung bieten, haben das Nachsehen (bzw. hatten das Nachsehen, viele wurden durch die aggressive Blöd/Geilwerbung ja kaputtgemobbt)



DAS ist Verarschung.



Wenn man jetzt die durchschnittlichen Preise und die miserable Beratung als Ganzes betrachtet, dann sind die Blöd- und Geilmärkte eine nicht sehr attraktive Einkaufsmöglichkeit.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: