title image


Smiley Re: Zusatzfrage: Die Sache mit den weißen Socken ...
kommt aus den 80-ern. Damals wurde es Mode, von der alten Faustregel "Socken in Hosenfarbe" abzugehen.

Oder man trug gar keine, und krempelte die Sakko-Ärmel hoch, dann war man cool wie Don Johnson ;-)

Das war die Fortsetzung der "Tennissocken zu Jeans"-Geschmacksverwirrung. Die eigentlich als Statussymbol entstand: Tennissocken trug wer Tennis spielte, und das war mal ein elitärer Breitensport.

Heutzutage ist es ein Zeichen für galoppierendes Prolotum - oder auch für das Revival der 80-er, also wart mal ab, das wird wieder en vogue ... :-)
Gruppenfoto: Y8

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: