title image


Smiley Re: DVD mit Bildwechsel für den DVD Player erstellen. Welche Software?
Diashow XP kenne ich selbst nur von einem kurzen Blick in die Demoversion, aber die war mir von der Bedienung her zu umständlich, also habe ich es gleich wieder gelöscht. Allerdings kenne ich nur gute Kritiken von Diashow XP.



Das Magix-Zeugs habe ich nach zwei Tagen wieder von der Platte gefegt, da ich damit keine vernünftige Diashow zustande bekommen habe. Egal, ob die die Bilder vorher auf 720x568 Pixel heruntergerechnet und (an Kanten) leicht weichgezeichnet hatte oder nicht, es gab immer das berüchtigte Kantenflimmern. Selbst nach Aufspielen eines entsprechenden Patches besserte sich - nichts, rein gar nichts.



Als nächstes installierte ich die Demo von ProShowGold und gleich die erste Test-Show wurde so, wie ich es mir vorgestellt hatte. Von Flimmern nicht im geringsten eine Spur. Der Funktionsumfang ist, was das Erstellen einer Diashow angeht, mit dem von Magix zu vergleichen, allerdings werden hier nicht ungefragt weitere, von mir nicht benötigte Tools zur Bildbearbeitung mitinstalliert. ProShowGold belegt auf der Festplatte lächerliche 28 MB im Vergleich zu über 350 von Magix.

Einziger Nachteil an ProShow Gold mag sein, daß es keine deutsche Version gibt.


Gruß aus Dithmarschen,
Kopernikus

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: