title image


Smiley Re: Vorstellungsgespräch, Thema "Stärken und Schwächen" lustig1
diese "Schwäche" ist mir gerade selber eingefallen, bevor ich dein Posting las ;).

War das Gedankenübertragung?



So nach dem Motto:

"Ich bin machmal etwas ungeduldig, vor allem wenn technische Dinge nicht funktionieren, bei Menschen sehe ich das differentierter, da bin ich eher der geduldige Typ,

aber wehe, wenn mal was nicht funktioniert, da.."



Es geht um einen Ausbildungsplatz, für den ein mittlerer Bildungsabschluß Voraussetzung

ist, da kann man nicht davon ausgehen, daß "Ungeduld"



Es ist übrigens tatsächlich so, daß es um meinen Sohn geht, auch wenn ich mich manchmal aus der krisengeschüttelten Pharmabranche gerne verabschieden würde,

aber das stimmt nicht wirklich.

Mir macht mein Beruf in der Apotheke echt Spaß,

aber die Politik macht die Apotheken auf jeder Ebene absolut fertig,

das Apothekensterben wird sich langsam und leise vollziehen,

aber wir bluten so langsam aus!

Am 1.4 2006 greifen brutale Sparmaßnahmen für Apotheken.

Hinter den Rabatten, die verboten werden (auf welcher Grundlage eigentlich?) stehen die Arbeitsplätze von mir und meinen kollegenInnen.





Kauft, kauft in Eurer Apotheke! (In Anlehnung an Tschiwi vom Musikforum)



Danke



Cu



Adi


========================================================================================== @BOB: Friede deiner Seele und Gott mit Dir Wenn meine Aussagen und Tipps der Wahrheitsfindung dienen, bin ich mehr als zufrieden. Leider kann ich keine Gewährleistung für die von mir nach bestem Wissen und Gewissen formulierten Tipps geben.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: