title image


Smiley Re: KEIN Garantieverlust!!!
Da wäre ich sehr vorsichtig mit dieser Aussage. Garantie ist nicht Gewährleistung.



Wenn ich Dir ein Gerät verkaufe und ich schreib in meine Garantiebedingungen (wir erinnern uns, eine freie Willensäusserung meinerseits deren Ausschlussklauseln nicht an irgendein Gesetz gebunden sind) rein, daß bei Öffnung des Gerätes diese freiwillige Leistung meinerseits erlischt und Du akzeptierst das mit dem Kaufvertrag, dann kannst Du im Kreis springen und mir mit dem Anwälten dieser Welt drohen - es juckt mich nicht. Hättest das Gerät dann nicht kaufen sollen, wenn dies Dir wichtig ist.



Gewährleistungsausschluss ist was anderes, das hatten die Hersteller versucht, das ging aber vor den Baum.



Michael


--
Danke im voraus! - Bitte, verehrte Hilfesuchende, bedankt euch NACH erfolgter Hilfe mit einem kurzem Statement, ob der Tipp auch geholfen hat. Keiner weiß sonst, ob der Tipp "gewirkt" hat und es ist auch unhöflich, sich DANACH nicht zu bedanken.
Daher ist die Floskel "Danke im voraus!" auch völlig überflüssig.
--

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: