title image


Smiley Re: Welche Home Cinema Lösung ist zu empfehlen?
Hallo sakly,

da hab ich mich wohl etwas ungenau ausgedrückt.

Mein bisheriges Gerät ist ein Schneider No Name (HCS-500), damaliger Anschaffungspreis 399 Euro. Dafür bekam ich das Receiver-Gerät (DVD, Tuner; 2x Auxial) und ein 5.1 Boxensystem.

Der DVD-Player im Receiver ist kaputt (das wiedergegebene Bild ist verkriselt: störende 4eckige Punkte an beweglichen Objekten im Bild; also eine fehlerhafte Bildabtastung). Ich habe die Linse gereinigt, das brachte nix und eine Reparatur ist zu teuer.

Deshalb brauche ich eigentlich nur einen neuen Receiver aber soweit ich weiß bekommt man sowas nur mit Boxenset dazu.



Der DVD-Recorder (oder eine Festplatte) ist kein Muss, aber vielleicht gibts da zurzeit ein paar tolle Sachen.



Ich überlege gerade: Ich könnte auf Tuner und Auxiales auch komplett verzichten (dafür "rüste" ich ein altes Röhrenradio auf). Von daher würde ein Stand-Alone-Gerät eigentlich reichen. Wäre natürlich toll, wenn dieses Gerät das Aktivboxensystem des alten HCS nutzen könnte. Denn der Klang und der Sound dieses Systems war/ist erste Sahne :)



Kennst du da ein paar Lösungen?



Danke und Tschüss sagt djhooker
26 % aller Deutschen können nicht lesen.
Die übrigen 57 % können nicht rechnen.
68,7 % aller Statistiken sind falsch.






geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: