title image


Smiley Re: Danke, Jumbo, doch....
Evtl.gibts dass sogar als Ersatzteil oder Werkzeug von Renault!

Von Mercedes sind solche HeliCoilsätze als Werkzeug über ET jedenfalls bekannt.

Ansonsten Werkzeughandel fragen, Gewindedurchmesser und Länge ist wichtig.

Zum Reparieren muss der Kopf runter, wegen der Späne beim Aufbohren und Schneiden des Helicoilgewindes, bevor der Helicoileinsatz reingedreht wird.

Und schau dir dabei auch gleich die anderen Gewinde an, da hat vielleicht auch der gleiche Pfuscher rumgemurkst, denn das beschädigte Gewinde entstand vermutlich durch ein vermurkstes Zündkerzengewinde oder ne verkantet angesetzte und dann gewaltsam eingedrehte Zündkerze.







geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: