title image


Smiley Re: Variable TABLE und Indizies (SQL Server)
Hallo Saluk



Deine Erklärung ist natürlich einleuchtend (war auch nur ein Funken

Hoffnung meinerseits, dass irgendwo ein Hintertürchen existiert :) )



Meine Stored Procedures sind nämlich sehr komplex, und zeitweise bleibt

mir keine andere Möglichkeit, ein Zwischenergebnis in eine TABLE Variable

zu kopieren, die wiederum Grundlage einer Operation ist. Mir fehlt ein

wenig die Routine, wie die einzelnen "Objekte" eines DBMS am effektivisten

genutzt werden können. Wenn ich permanent via CREATE VIEW eine neue Sicht

erstelle, muss diese auch später wieder gelöscht werden (soll nur zur

Laufzeit existieren, weil das Programm dynamische Parameter annimmt).

Wird in dieser Maßnahme das DBMS nicht zu sehr belastet und büße ich hier

nicht ebenfalls Performance ein ?



Gruss S.Feier



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: