title image


Smiley Re: Freiberuflich taetig
Hallole ABFM der wo jetzt der AndreasBu ist ;)



Das mit der Scheinselbstständigkeit greift hier aber nicht! Wenn er seinem Bekannten nicht untergeben ist, sprich er keine Weisungen von ihm annehmen muss dann nennt man das "Angestelltenähnlicher Selbstständiger" ist ja im Prinzip nix anderes als ein Unternehmensberater der zur zeit erst einen Kunden hat. Kritisch wird das erst, wenn er mal 18 MOnate für ihn arbeitet und der Bekannte ihm beispielsweise angibt wann er zu arbeiten hat oder wo oder was ... etc ...



In dieser Konstellation halte ich es für unproblematisch!



Hatte erst vor kurzem damit zu tun! Was aber nicht heisst, dass meine Ausführungen der Weisheit letzter Schluß sind ,)





HINWEIS: Alle Angaben ohne Verweise spiegeln die eigene Meinung wieder!

Werden Sie Treue Kunde! Näheres auf der Microsite!




geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: