title image


Smiley Was spricht denn dagegen, das System vor dem Schlafen abzuschalten?
Hi!



Was spricht denn dagegen so ein System vor dem Schalfen einfach auszuschalten??

Ich möchte keine Paranoia verbreiten, da eh nicht genug über Schädlichkeit oder Nicht-Schädlichkeit bekannt ist. Jedoch stehe ich auf dem Standpunkt, dass man "Elektrosmog" für sich selber mit einfachen Mitteln gering halten kann.

z.B:

-Geräte die man nicht benötigt werden abgeschaltet (vom Netz genommen - Hauptschalter reicht häufig nicht)

-Bei DECT, Handy, TV-Funkübertragern, WLAN etc Nutzen abwägen.

DECT ist für mich persönlich ein Luxus auf den ich nicht verzichen möchte. Aber dann kommen die Geräte halt nicht ins Schalfzimmer (dort steht ein Telefon am Kabel)



WLAN ist für mich unnötig - ich will nicht die Nachbarschaft mit nem Netzzugang versorgen - und warum soll ich mir meine Wohnung dauerhaft vollsenden, wenn ich hauptsächlich an dem festinstallierten PC im Arbeitszimmer arbeite?

Fernsehenmöglichkeit habe ich auch gerne in allen Räumen - aber diese Funkdinger haben nicht die gleiche Qualität als wenn ich die Geräte direkt anschließe.

Also habe ich einfach Antennenkabel und Netzwerkkabel in alle Räume gelegt. War einmal ordentlich Arbeit - aber auch nicht teurer als wenn ich mir ein Funkset und WLAN-Hardware gekauft hätte. So habe ich unnötige Sender vermieden, höhere Qualität und alles was ich brauche.



Gruß

Carsten


Vermeintliche Tippfehler in diesem Posting sind keineswegs Rechtschreibfehler sondern Vorschläge für die nächste Rächtschraiprevorm ;o)



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: