title image


Smiley Re: SCSI-Controller Empfehlung
Nikon LS sind Filmscanner!



Aber wie Du ja oben inzwischen angibst, geht es um den Betrieb irgendwelcher Platten. Ob bei heutigen CPU-Leistungen die Prozessorlast ein entscheidendes Kriterium ist, bleibt fraglich. Die Festplattensubsysteme sind heute ja auch nicht gerade langsam oder einfach nur blöd! Auch da, wo traditionell nach wie vor Macs eingesetzt werden - z.B. im Musikbusiness - reicht die Prozessorleistung trotz IDE vollkommen aus.



Ich würde auf eine SCSI-Neuanschaffung verzichten, wenn es keine ernsthaften technischen Gründe gibt, die mich zum Einsatz zwingen. Die Rechnung: "Wenig CPU-Last gegen schlechte HDD-Transferraten" geht vermutlich nicht auf - wenn schon SCSI, dann bitte auch Hochleistung! IDE bzw. ATA und SATA sind heute so schnell, dass SCSI eigentlich nur noch als Nischenprodukt für professionelle Server sinnvoll eingesetzt werden kann.



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: