title image


Smiley Re: Daten per VBA...
Bei der Anzeige von Daten ist es ja auch relativ unkritisch mit gebundenen Formularen (in deinem Fall mit Abfragen als Datenherkunft) zu arbeiten.



Doch wenn Datensätze erzeugt werden, würde ich grundsätzlich mit ungebundenen Formularen arbeiten und diese per VBA in die Tabellen aufnehmen.

Wenn du natürlich nicht ausreichende Kenntnisse hast solltest du von diesem Vorhaben absehen.



Auf ein wenig VBA kannst du bei deinem Problem jedoch nicht verzichten.

Die Frage kann man jedoch nur beantworten, wenn man weiß was du in dem Formular überhaupt machst.



Wie ist z. B. die Navigation? Hast du die Standard-Navigation verwendet oder eigene Buttons?

Wann tritt der Fehler auf?



Gruß aus Wuppertal

Gruß aus Wuppertal
Stefan

-------------------------------------------------------------------------------
Soweit nicht anders angegeben, beziehen sich meine
Antworten auf WinXP SP2 und Access2003.
-------------------------------------------------------------------------------

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: