title image


Smiley Re: ts, wat ne Frage!
Du hast eine Entscheidung getroffen für die Du Dich vor niemandem rechtfertigen musst.



Trotzdem gestatte ich mir eine kurze Anmerkung zu





>4. Die Veränderung des Lebens, und zwar KOMPLETT! Nix Beruf, Bestätigung, eigenes Geld, unabhängig! Dafür abhängig, ans Haus gebunden, mit "Kinderkram" beschäftigt, der einen geistig nicht ausfüllt sonder eher minderbemittelt darstellt ("Eihdeidei")>



Findest Du es nicht ein wenig übertrieben, Frauen , die sich anders als Du entschieden haben, in die geistig minderbemittelte" und nicht ausgefüllte Ecke zu drängen??

Wieso soll denn Müttern eigentlich eine "Bestätigung" versagt sein???

Was glaubst Du ,was das bedeutet, wenn das Lütte mit seinem Fingerchen auf einen zeigt und zum ersten Mal Mama brabbelt....



Was das ("Eihdeidei" betrifft , kennst Du meine pesönliche Meinung, bei Müttern und ihren Kindern ist diese Phase übrigens reativ kurz,bei den Dosies ist das unheilbar und deswegen lebenslang... (;-))



Pünktchen

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: