title image


Smiley Re: Partitionen verstecken
Selbstverständlich gibt es die, aber nur unter NTFS, denn FAT32 unterstützt das Vergeben von Zugriffsrechten überhaupt nicht.



Nur, wenn Du mit 3 Instanzen des gleichen OS arbeitest, setzt Du natürlich bei jedem davon Einträge in die Zugriffslisten, die von den beiden jeweils anderen gar nicht aufgelöst werden können. Das stört nicht wirklich, nur muss man es wissen, damit man diese Einträge nicht von einem der anderen Systeme aus löscht, weil sie dort irgendwie kryptisch aussehen oder "... unbekannt" sind.



Bei XP-Home geht das mit CACLS.EXE im Kommandozeilen-Modus, mittels Freeware-Tools (oder als "Administrator" im abgesicherten Modus angemeldet) auch im Explorer. Bei XP-Professional steht die Rechte-Vergabe über die Ordnereigenschaften immer zur Verfügung, wenn man vorher in den Ansichtsoptionen des Ordners den Haken bei "Einfache Dateifreigabe verwenden (empfohlen)" entfernt und Admin-Rechte besitzt.



[edit: Schreibfehler korrigiert]

Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert,
wird die Stimme eines Experten sein, der sagt:
'Das ist doch technisch gar nicht möglich!'


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: