title image


Smiley Hier übrigens ne zweite Quelle
http://www.rechtsanwalt.com/de_DE/urteil/unternehmer/192/5210/Abschleppen%20bei%20heruntergelassenem%20Fenster/



Die lässt das ganze doch gleich ganz anders klingen, oder ?



"Sofern sich wertvolle Gegenstände im Fahrzeuginneren befänden, hätten die Ordnungsbeamten im Übrigen die Möglichkeit, diese Gegenstände in Verwahrung zu nehmen und den Fahrer z. B. durch Anbringen eines Hinweiszettels von der Vorsichtsmaßnahme zu informieren. Der Halter eines abgeschleppten Fahrzeuges kann daher in einem solchen Fall nicht mit den Kosten belastet werden."



Schon Klasse wenn manche Quellen die Hälfte weglassen.



Das Urteil sieht nämlich so aus dass der Fahrzeughalter NICHT die Kosten für das Abschleppen übernehmen musste !!!!



Hier auch noch ne dritte Quelle:

http://www.arag.de/de/rechtimalltag/rechtstipps/verkehr/00230/index.shtml



"Die Richter des Verwaltungsgerichts gaben ihm Recht mit der Begründung, dass man ja sonst jedes offene Cabriolet sicherstellen müsse."



Cisco

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: