title image


Smiley Ein paar Worte
Huschi hat in seiner Argumentation noch nie mit Objektivität geglänzt. Ich finde es ja auch witzig, dass da immer Frustrierten die Rede ist. Wer die wirklich Frustrierten sind, hat man doch gestern wie auch heute nicht deutlicher sehen können. Im Übrigen kamen incl. Westberlin mehr als 45% der Linksparteiwähler aus den alten Bundesländern, aber es gibt Leute deren Weltbild man selbst Fakten nicht erschüttern kann. Da heißt das Motto: "Es kann nicht sein, was nicht sein darf."





Dass derweil in fast allen europäischen Parlamenten Linksparteien sitzen und sogar an Regierungen beteiligt sind, wird dabei in D nicht nur ausgeblendet, sondern durch die Medien vorsätzlich verschwiegen. Das beste Beispiel ist hier Norwegen, die letzte Woche gewählt haben. Entgegen dem, was bei uns in den Nachrichten lief, wird die dortige Regierung nicht nur durch Rot-Grün, sondern durch RRG, bestehend aus Det Norske Arbeiderpartiet(Sozialdemokraten), Sosialistisk Venstreparti(Linkspartei) und Senterpartiet(Grüne) gebildet. Und so links wie die Lipa hier immer dargestellt wird, ist sie garnicht, denn politicalcompass kommt ebenso wie auch ich zu der Auffassung, dass die Lipa gemäß ihrer Programmatik eher linkssozialdemokratisch ist.



Zum vergleich:

Deutschland:



UK



USA





Wie man sieht, wird beispielsweise Ralph Nader, als linker als die Lipa eingestuft.



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: