title image


Smiley Re: Erfahrungen mit Ersatzteilen bei Dell?
Da gab es doch mal die Geschichte, dass eine kleine Feder, die den Knopf zum Einschalten wieder hoch drückt defekt war.



Der Besitzer des Notebooks hat bei Dell angerufen und gefragt ob sie ihm Ersatz schicken können.



Da Dell aber mit Kostenpauschalen arbeitet und jede Reparatur min. 250DM/€ (bin mir nicht mehr sicher) kostet, wollten die eben für diese kleine Feder 250DM/€ von ihm!



Ist kein Witz!

Gruß

NavMan
-- Es ist sehr schwierig etwas idiotensicher zu machen, weil die Idioten so einfallsreich sind --

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: