title image


Smiley Re: In Modul ausgelagerte Konstanten verwenden
sorry ... hatte ich überlesen



im Prinzip schon ... kommt darauf an, was Du damit erreichen willst. Unter Umständen ist es eine Konfigurations-Information ... dann sollte sie zum Beispiel in die App.config ausgelagert werden ... oder es sind mehrere Konstanten, die zum Beispiel als Eigenschaftswerte Verwendung finden sollen ... dann besser in die entsprechende Klasse auslagern ... im Grundsatz sollte man in .Net immer einen Objekt orientierten Ansatz wählen. Du könntest also zum Beispiel auch eine eigene Klasse "Constants" anlegen und alle Konstanten als seperate readonly Eigenschaften da rein packen. Wann immer Du dann eine Konstante brauchst, musst Du nur eine neue Instantz von "Constants" anlegen und bekommst dann sofort eine Auflistung aller verfügbaren Konstanten.



Du siehst, es gibt viele andere Möglichkeiten ... welche genau die richtige ist hängt aber natürlich von der Art von Information ab, die Du mit der Konstante abbilden möchtest.
Günter Mühldorfer
gmuehldorfer@cboden.de
Eine kostenlose .NET 2.0 Assembly zum Erstellen von Barcodes gibt es hier .

PS: wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten ;-)

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: