title image


Smiley Re: Rechnung ausstellen als Privater
>zu 2: keine USt und kein Satz drunter, nur Gewebetreibende können USt befreit

werden

Rechnungen ohne USt sollte man (auch im Interesse des Käufers) begründen.

Ein Satz wie "Verkauf aus Privatbesitz" schafft Klarheit.



>zu 3: mit dem einmaligen Privatverkauf hat das FA nichts zu tun

Auch mit mehrmaligem Privatverkauf nicht.

Ich kann meinen ganzen Bücherschrank leerverkaufen. :-)



Gruß JoKu



.


Gruß JoKu

 

Tipps für Gewerbe, Kindergeld, BAföG, Steuererklärung ...www.klicktipps.de



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: