title image


Smiley Re: Steckdosen
Ja heute wars wirklich schön, hätt ich gar nicht mehr gedacht.



Sagst noch ein bisschen was zur Schleifenwiderstandsmessung? Ich denk mal es hat mit den Übergangswiderständen der Klemmen zu tun, aber mehr sagt mir das nicht.

Und der Zusammenhang zum FI wär auch interessant. Würde der FI was merken wenn der Widerstand zu hoch wäre?



Hab übrigens gestern ein paar Lampen aufgehängt, in einer Wohnung in einem uralten Haus.

War echt kriminell, wenn die Erdung als Null verwendet wird, weil auf die andren beiden Leitungen gleichzeitig die Phase geschaltet wird. (Vormieter haben das auch schon gemacht, sonst gibts halt kein Licht) In den Steckdosen ist dann die Erde (von der Dose) an die Null angeklemmt weil nur zwei Drähte aus der Wand kommen und so weiter. Muss da nicht der Vermieter mal für einen angemessenen Stand sorgen? Hab mich ja schwer gewundert.



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: