title image


Smiley Re: Problem mit Internetfreigabe beim Router Gigaset SE555
Wir halten fest: Du hast einen Router und benutzt die Internetverbindungsfreigabe auf dem WAN-Interface des Routers? Was geht da vor?



Ist das wieder der bekloppte UPnP-Dienst vom unbekannten Betriebssystem (ja, Du darfst hier sagen, daß Du XP hast, sonst sind wir so gut und nehmen Fedora Core3 an - ob Dir das dann gefällt?)?

Schalt den Quatsch ab (siehe Bild), konfiguriere das Gigaset als Router, lösche diese ominöse WAN-Verbindung, stöpsle Gigaset und PC per Ethernet-Netzwerkkabel zusammen und fertig. Das Gigaset sollte der Netzwerkkarte eine gültige IP zuteilen und der Krempel sollte auf Anhieb funktionieren.



Du brauchst bei einem Router keinen ICS und irgendwelche dubiosen Einstellungen.



Michael


--
Danke im voraus! - Bitte, verehrte Hilfesuchende, bedankt euch NACH erfolgter Hilfe mit einem kurzem Statement, ob der Tipp auch geholfen hat. Keiner weiß sonst, ob der Tipp "gewirkt" hat und es ist auch unhöflich, sich DANACH nicht zu bedanken.
Daher ist die Floskel "Danke im voraus!" auch völlig überflüssig.
--

geschrieben von

Anhang
Bild 10337 zu Artikel 498713

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: