title image


Smiley Es gibt noch eine andere Lösung: I-Frames (oder ist dann CSS doch besser?)
habe in einem anderen Forum noch einen Tip bekommen.



Ich habe das testweise auch schon ganz gut hinbekommen.

Also einfach eine Tabelle mit zwei Feldern und darin ein "I-Frame" "eingebaut".

Vorteile:

+ NVU kommt damit zurecht und stürzt nicht immer ab wie bei den Framesets.

+ Ich habe eine Datei mit dem Menü und muss bei Änderungen nicht alle Dateien ändern.

+ Den Webcounter zeigt dann auch die Refferer richtig an

- rundherum bleibt immer ein kleiner Rand, und die Scrollleiste hat auch ein kleinen Abstand vom Rand. bei den Framesets nicht.

- In der Titelleiste wird immer der Link vom Menü angezeigt (genauso wie vorher auch)



Kennt jemand bei dieser "Lösung" weiter Vor- und Nachteile?

Kann mich immer noch nicht entscheiden. Irgendwie stört mich der Rand rundherum bei der Tabelle.



Oder gibt es eine Methode wie man den Rand rundherum löschen kann?



Wer will kann sich das "Problem" ja mal "in echt" ansehen.





jetzt neue Seite vor den Framesets (für den Webcounter)

Index als Frameset (alte Lösung)

Index als I-Frame (störender Rand)





Bin für alle weiteren Ideen dankbar.



Oder hat jemand von euch eine Software die automatisch eine ähnlichen Seitenaufbau erstellt. Wäre echt dankbar wenn mir jemand so eine Beispielseite mal kurz mit einem CSS-Menü zusammenstellen kann. Das Finetuning dürfte kein Problem sein, nur das bekomme ich das selber nicht wirklich hin so eine Datei lauffähig mit CSS-Menü hinzubekommen..

Gruß
Ingo


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: