title image


Smiley NEVER
Ein Haus mit 1000 m2 Garten und im "Grünen" wäre für mich die Hölle:

1. Ich hasse Hausarbeit, da müßte ich mir schon eine Putze und einen Gärtner leisten können

2. Ich bin gegen alles mögliche Grünzeug allergisch, ich könnte meine Terasse im Sommer nur durchs Fenster betrachten

3. Ich müßte jeden Tag mit dem Auto zur Arbeit fahren - gräßlich. Jetzt fahre ich mit der Straßenbahn und lese entspannt Zeitung. Außerdem brauchten wir schlagartig zwei Autos und das Geld dafür..

4. Wir gehen gerne ins Kino, Theater, Kabarett usw. Wenn ich da abends auch noch mal ins Auto steigen muß, ist der Genuß ziemlich getrübt. Siehe 3.: Wir fahren mit Bus oder Bahn und können hinterher einen Schirmchendrink nehmen (ich liebe die Dinger), ohne das Einer zusehen muß, weil er fahren muß

5. Jedesmal, wenn das Kind zur Oma, in die Schwimmhalle, allein ins Kino oder zu einer Freundin will, müßte man Chauffeur spielen. Es reicht mir schon die Aussicht, sie in ein paar Jahren nachts von der Disco abholen zu dürfen



Wenn das Kind mal raus ist, möchte ich gern von dem Wohngebiet hier (wunderschön grün, aber eine halbe Stunde vom Zentrum) zurück in die Innenstadt. Dann kann alles zu Fuß erledigt werden.



Wer "auf dem Dorf" wohnen will, soll das gerne machen, ich lehne es ab, mir auch nur einen Schrebergarten zuzulegen. Zwei Loggien mit Grünzeug reichen mir und meine bessere Hälfte hat auf Arbeit soviel körperliche Betättigung, der will nicht noch Rasen mähen oder den Zaun streichen müssen nach Feierabend.


Viele Grüße Copilot


G 6 im Gruppenfoto 2008
Womit ich meine Zeit sonst so verbringe
Urlaub für Brandenburger Staatsdiener

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: