title image


Smiley Kleine Aufklärung...
... zunächst einmal sind eine "Personal Firewall" und eine "Firewall" zwei paar Schuhe. Wirf daher beide nicht in einen Topf. Das ist a) falsch und b) verwirrend.



Als Firewall bezeichnet man ein organisatorisches und technisches Konzept zur Trennung von Netzbereichen, dessen korrekte Umsetzung und dauerhafte Pflege. Ein oft benutztes Instrument der Umsetzung ist ein Stück Hardware, das zwei physisch getrennte Netzbereiche genau so verbindet, wie es im Konzept zugelassen wird. Dieses Stück Hardware bezeichnet man als Firewall-Rechner/System oder verkürzt als Firewall.



Eine Personal Firewall (auch dezentrale Firewall oder Desktop-/Software-Firewall genannt) kommt auf einzelnen Arbeitsplätzen zum Einsatz und ist eine Softwarelösung. Sie soll dafür sorgen, daß der Rechner keine unerwünschten Daten aus dem Internet annimmt und daß nur vom Benutzer zugelassene Programme Verbindungen ins Internet aufnehmen und Ports öffnen. Dies geschieht mittels detaillierter Filterregeln. Auch hier ist ein Sicherheitskonzept, auf dem die Filterregeln basieren, voraussetzung.



Da Du einen Router hast, ist eine ZUSÄTZLICHE Personal Firewall nicht nötig. Wenn Du aber unbedingt eine einsetzen willst - was zudem über ein gewisses Maß an Wissen über diese voraus setzt - aktiviere die systemeigene von WIN XP. Sie ist genauso recht wie schlecht wie jede andere Personal Firewall und bereits im System integriert und pfuscht darin nicht noch zusätzlich drin herum, was aber eine weitere installierte Software tun würde. Beachte auch, daß ALLE Personal Firewalls prinzipielle Schwächen haben.



Das Wichtigste um sein System abzusichern ist ein Sicherheitskonzept bestehend aus gesundem Menschenverstand und - gerade in ihrer Grundeinstellung offenen Systemen wie XP - eine entsprechende Konfiguration des Systems. Bei der Konfiguration und dem Abschalten unnötiger Dienste hilft auch dieses Tool.



Auch beim Einsatz von AntiVir solltest Du folgendes beachten. Einmal, daß die Signaturen stets auf dem aktuellsten Stand sind. Ergo, mind. täglich sind diese zu aktualisieren. Meistens jedoch mehrmals täglich. Zudem solltest Du auch hier wissen, daß man sich niemals alleine auf AV-Programme verlassen darf. Denn auch sie haben prinzipielle Schwächen.



Fazit: Vertraue nicht allein auf Schutzsoftware. Du selbst mußt etwas dafür tun und das erreichst Du nur durch ein vernünftiges Sicherheitskonzept, das konsequent umgesetzt werden muß.



Gruß Chak


















__________________________________________________________________________

~ And I'm just more... ~



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: