title image


Smiley Re: Impffrage in Sachen Barney
Liebe Marilse,



Dein Wissen ist Gold wert, vielen Dank! Ich werde den kleinen Barney heute - wenn ich einen Termin bekomme - mal bei der Frau Mengwasser vorstellen, damit sie ihn sich mal angucken kann. Sie hat ihre Praxis ja bei uns um die Ecke. Impfen wird sie ihn nicht, weil sie das nicht "darf" - so ähnlich drückte sie sich aus, als ich wegen unserer anderen 3 mal angefragt habe. Für die Grundimmunisierung werde ich sie mal nach einem guten Tierarzt fragen. Barney putzt sich oft und kratzt sich - ich gehe erst mal davon aus, dass die kleinen Wunden, die ihm der "alte Tommi" - schlummere seelig - verpasst hat, heilen und daher vielleicht jucken, das soll sie sisch mal angucken.



Ich habe nun noch eine Frage bezüglich Wurmkuren. Ich habe gestern das neue "Geliebte Katze"-Magazin bekommen. Da ist eine Werbeanzeige - ich glaube von Beyer - drin bezüglich eines neuen Mittels gegen Flöhe und auch Würmer. Mir ist in Erinnerung geblieben, dass da drin stand, dass auch Hauskatzen ca. alle 3 Monate eine Wurmkur bekommen sollten. Stimmt das? Wie erkenne ich eigentlich, dass unsere Jungs evtl. Würmer haben. Das hier mal erwähnte mit dem Po auf dem Boden schlurren, kann ich nicht feststellen.



Grübel- ich habe mir länger keinen Kopf mehr gemacht, was unseren Jungs gut tut und/oder was wir dringend durchführen müss(t)en. Liegt wohl daran, dass sie für uns enen gesunden Eindruck machen.



Vielen Dank im Voraus für Deine mit Sicherheit wertvolle Hilfe.



Liebe Grüße

Marion

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: