title image


Smiley Re: Für die Pixelhungrigen
Hallo,



mich würde mal der technische Aspekt interessieren. Für welche Anwendungen braucht man denn solch hohe Auflösungen? Respektive, welches Medium kann schlussendlich solch hohe Auflösungen an das Auge des Betrachters weiter geben?



Doppelseitiger Magazindruck braucht doch nicht solche astronomischen Pixelzahlen (oder irre ich mich?) - reichen da nicht 10-20 MPixel aus?. Und Poster / Werbung wird ja auch nicht mit solcher Auflösung gedruckt. Und, schlussendlich, Projektoren die auch nur einen minimalen Bruchteil dieser Auflösung projizieren gibt es leider immer noch nicht.



Ich habe vor einigen Jahren noch sehr viele Mittelformatdias belichtet und mein Auge erfreut nichts mehr als eine wunderbare Diaprojektion, da kann Papier kaum mithalten... Das ist meine ganz subjektive Meinung.



Also: wer braucht wann / wofür / warum eine solche Kamera und in wiefern kann ich als Betrachter davon profitieren.



Danke!

Gruss,

Calamitas


Ernst zu nehmende Forschung erkennt man daran, daß plötzlich zwei Probleme existieren, wo es vorher nur eines gegeben hat. Thorstein Bunde Veblen (1857-1929)

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: