title image


Smiley Is a bissel wäänsch Info
Hi!



Um Euch gut helfen zu können, wäre es interessant zu wissen, wo Ihr ankommt, wobei ich einmal von Kevlavik ausgehen würde, und wie Ihr Euch Euren Aufenthalt vorgestellt habt, was Eure Vorlieben sind und so weiter und so fort.



Deswegen schildere ich einfach einmal meine Erfahrungen und gehe von einer Ankunft in Kevlavik aus.



Bei diesem Startpunkt ist natürlich Reykjavik ein absolutes "must", was ihr aufgrund der Transferbusse vom Flughafen auch sehr gut und kostengünstig erreichen könnt.



In Reykjavik bekommt ihr dann problemlos drei - vier Tage rum. Einfach einen Stadtbummel machen, abends in das "Vergnügungsviertel", rein in's Museum und so weiter uns so fort. Diesbezüglich könnt Ihr Euch dann auch ruhig an Euren Reiseführer halten.



Anschließend braucht Ihr aber entweder ein Auto, um beispielsweise zur Blauen Lagune zu kommen, oder aber, wenn Ihr wanderlustig und trekkingmäßig veranlagt seid, macht Euch auf den Landmannalaugar ....



Darüber hinaus kann ich aus meiner eigenen Erfahrung heraus sagen, daß Island genial, wenn auch teuer, ist und man problemlos und sorgenfrei in Hostels übernachten kann. Desweiteren wäre es auch einmal eine Überlegung wert, etwas auszuprobieren, das gerade im Kommen war, als ich auf Island unterwegs gewesen bin: Bed and Breakfast, mit dem ich aber selbst keine Erfahrungen gemacht habe.



Viele Grüße und gute Reise!



Caric12000

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: