title image


Smiley Re: Bei näherem Betrachten
Hallo,



Zitat: "Ich weiß, daß man Verben großschreibt, wenn davor ein "beim" steht."



Vielleicht mal etwas zum grammatischen Hintergrund:



Es gibt sogenannte substantivierte Verben, also Verben, die als Substantive / Nomen fungieren und demzufolge (nach den Regeln der deutschen Rechtschreibung) auch großgeschrieben werden.



Ein Substantiv ist ja daran erkennbar, dass ihm ein Artikel (das Betrachten -->bei dem Betrachten / beim Betrachten), eine Präposition (bei, für, zu, mit... usw.) und auch ein oder mehrere Attribute zur näheren Bestimmung (von der Wortart sind das i.a. Adjektive, wie z.B.: das nähere Betrachten) vorausgehen können.



Artikel und Attribute richten sich bekanntlich in Geschlecht, Zahl und Fall nach dem Substantiv, das sie näher bestimmen. Die Präposition "bei" regiert den Dativ. Deshalb muss es entweder heißen: "Bei näherem Betrachten" oder "Beim näheren Betrachten".



Also: Gehen einem Verb (Infinitiv) mindestens ein Artikel oder eine Präposition oder ein Attribut voraus (bzw. verschiedene Kombinationen derselben), dann ist Großschreibung angesagt :-)



Das Betrachten der Fotos ....

Das nähere Betrachten der Fotos...

Ein (näheres) Betrachten ...

Für Betrachten ...

Für das / Fürs Betrachten...

Für näheres Betrachten...

Näheres Betrachten...

usw. usf. ;-)



Ich hoffe, ich habe jetzt nicht alle Klarheiten restlos beseitigt ;-)



Grüße, Serenity



Editiert wegen Gliederung












"Wenn jeder dem anderen helfen würde, dann wäre uns allen geholfen." (Marie von Ebner-Eschenbach)

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: