title image


Smiley Re: Variable TABLE und Indizies (SQL Server)
Du füllst mit den Daten einer Tabelle eine andere. Wieso sollten dann die Indizes der ersten Tabelle noch unterstützen können? Wenn du so etwas willst, dann darfst du nicht mit INSERT eine weitere Tabelle befüllen, sondern solltest den SELECT, der dir die zweite Tabelle befüllt, stattdessen als VIEW definieren.



Ein Index enthält Verzeigerungen auf die physikalische Position eines Datensatzes in einer Tabelle. Gibt es zwei Tabellen, gibt es auch zwei Datensätze und damit nur eine, die durch den Index unterstützt wird.



Bei einem VIEW wird, vereinfacht dargestellt, das SELECT-Statement abgespeichert, quasi wie eine Textersetzung eines Makros. Damit wird bei SELECTs auf den VIEW natürlich intern auf die zugrundeliegenden Tabellen zugegriffen und eventuell auch der passende Index benutzt.



Gruß

Saluk





diu vive floreque.
Spockus

erreicht am 04.03.2008 09:47:23

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: