title image


Smiley Re: Erzählbär,Sammi..;o)))
Hi Adba,



ja Katzen sind schon echte kleine Künstler.



Mein Bärle maunzt in unterschiedlichen Tonlagen, je nach dem was er will. Man kann seine Gedanken in seinen Augen lesen, er hat ein Mimik die sogar Fremde, die zu mir kommen, sofort verstehen.



Wenn ich den Fritzi trage, beobachtet Bärle alles genau und Fritzi genießt, dass er bei mir ist. Aber wenn Bärle den bestimmten Blick aufsetzt wird Fritzi nervös und will von mir weg, er weiß genau, Bärle ist eifersüchtig und wenn er ihn jetzt erwischt wird er gejagt und verdroschen. Ich setzt den Fritzi ab, der nicht mehr bleiben will und schnappe mir dann immer sofort den Bärle, damit er den Fritzi nicht jagen und verdreschen kann. Leider hat Bärle ein sehr gutes Gedächtnis, sobald ich ihn loslasse wird Fritzi gnadenlos gejagt.



Auch und noch eine Geschichte, meine Schlafzimmertüre ist nachts immer offen, Katzen können, wenn sie wollen, in das Zimmer zu mir kommen. Aber der Bärle duldet weder Mary noch Fritzi im Zimmer wenn ich schlafe. Traut sich eine der Beiden doch mal rein, kommt er sofort angesprungen und verklopft die Mieze. Bärle ist ein Wachhund, äh Wachkatze, er legt sich vor die offene Schlafzimmertüre, schläft auf dem Boden und lässt keine andere Katze zu mir rein. Sitze ich am PC, liegt er auch vor der Türe und passt auf. Immer wieder kommt er zwischendurch um sich Streicheleinheiten abzuholen, er ist schon ein verrückter lieber Kater.



Ich hatte/habe schon viele Katzen mit unterschiedlichen Charakteren gehabt, ängstliche, verschmuste, fast wilde, total auf mich bezogene, aber noch nie so einen eifernden Kater, wie den Bärle.






LG



geschrieben von


Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: