title image


Smiley Re: 2 Katzen - geht das gut?............
nicht immer, es gibt Katzen die mögen einfach eine bestimmte Katze nicht, mit einer anderen Mieze haben sie keine Probleme, akzeptieren sie, werden sogar unzertrennliche Freunde. Warum das so ist, das habe ich nie ergründen können.



Ich habe vor fast 2 Jahren, manoman wie die Zeit vergeht, 2 junge Katerchen, nicht aus einem Wurf, meiner Mary (damals war sie 14 Jahre alt) vorgesetzt.



Mit Katzenwelpen hat man fast nie Probleme, aber mit einer erwachsenen, älteren Mieze weiß man nie wie sie reagiert, entweder, was oft der Fall ist, wird der Eindringling akzeptiert oder ein Leben lang gehasst.



Leider kann man das nicht gleich erkennen wenn eine neue Mieze einzieht, denn ein paar Tage lang wird gefaucht und evtl. sogar verdroschen.



Freundschaft zwischen den Katzen wird nach eine paar Tagen/Wochen geschlossen, manchmal auch nie, alles schon gehabt.






LG



geschrieben von


Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: