title image


Smiley Re: Suche kostengünstiges Mikrocontroller Entwicklungssystem
Für die Atmel AVRs braucht man wirklich recht wenig zum Einstieg: Einen selbstgebauten ISP-Programmer für den Parallelport, dazu einen Freeware-Programmierer (Ponyprog2000). Als Entwicklungsumgebung das kostenlose AVRStudio (Entwicklungsumgebung, Assembler, Simulator), kostenloser C-Compiler (GCC) integrierbar. Tutorials, FAQs, Forum u.s.w. z.B. unter www.microcontroller.net, ein gutes ASM-Tutorial z.B. unter www.avr-asm-tutorial.net



Erste Hardwareversuche kann man problemlos auch auf Breadboard zusammenstecken. Als Einstiegscontroller würde ich z.B. einen AtTiny2313, AtMega8 oder AtMega16 empfehlen.



MfG Oil

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: