title image


Smiley Wenn Du die Nummer des ausgelösten Laufzeitfehlers kennst...
...kannst Du die Access-Fehlermeldung durch eine benutzerdefinierte Fehlermeldung ersetzen.



Im folgenden Beispiel wird der Laufzeitfehler ausgelöst, den Du in die InputBox eingibst. Der Fehler 4711 bringt einen benutzerdefinierten Fehlertext, andere Fehlernummern bringen den Access-Standard (z.B. Fehler 13: Typen unverträglich).





Sub Lancaster()



Dim lngErrNum As Long

Dim strErrDesc As String



On Error GoTo ErrHandler



lngErrNum = InputBox("Fehlernummer?", "Eingabe", 4711)

Err.Raise lngErrNum



ErrExit:

On Error Resume Next

Exit Sub



ErrHandler:

Select Case Err.Number

Case 4711

strErrDesc = "Hier benutzerdefinierten Fehlertext eingeben"

Case Else

strErrDesc = Err.Description

End Select

MsgBox strErrDesc, vbCritical, "Fehler " & Err.Number & " aufgetreten!"

Resume ErrExit



End Sub





Mehr dazu gibt's hier nachzulesen: RVBA Coding Conventions: Error Handling



Schönen Gruß,

Eric

Spotlight-Kicktipp gestartet!

Steig ein und trete mit Deinem Bundesliga-Tipp gegen die Besten an! :o)

http://www.kicktipp.de/spotlight/



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: