title image


Smiley Re: Heute vor einem Jahr...
Hallo liebe Irene,



an die Bilder von damals erinnere ich mich sehr gut. Das sah alles erschreckend aus. Durch Deine gute Pflege hast Du es aber geschafft, dass Happy eine wunderschöne Katze geworden ist und man ihr die Behinderung gar nicht mehr ansieht. Sie sieht genau so aus, wie eine Katze, die grade schläft. Dass Happy sich so gut überall zurechtfindet, liegt am sehr guten Geruchssinn, dem Hörsinn und den vielen Tastmöglichkeiten, die sie hat. Das sind ja nicht nur die Pfoten, sondern auch die vielen Tasthaare, die sie an verschiedenen Körperstellen hat. Ebenfalls ist das komplette Fell mit Gefühlssensoren ausgestattet. Wenn eine Katze also nicht sehen kann, entwickeln sich eben die anderen Sinne um so besser. Das ist so wie auch bei den Menschen. Wenn ein Mensch nicht sehen kann, entwickelt sich das Gehör um so besser und ebenfalls auch der Geruchs- und der Tastsinn.

Leider weiß ich nicht mehr den Link, aber es gibt eine blinde Frau, die mit ihren Fingern nicht nur eine Stoffqualität ertasten kann, sondern sogar die Farbe des Stoffes. Jedes Ding hat eben seine feinen Unterschiede, auch wenn sie nicht sichtbat sind. Die kann man eben nur mit einem gut ausgeprägten Tast- und Geruchssinn erfahren.

Wer einen guten Gleichgewichtssinn hat und gut zu Fuß ist, sollte mal so oft wie möglich mit geschlossenen Augen durch die Wohnung gehen. Da ist man erstaunt, was man da alles bemerkt, was man mit offenen Augen nie gesehen hat.



LG marilse



und viele Knuddler an die inzwischen groß gewordene Happy.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: