title image


Smiley Re: Verzichtet Ihr wegen Eures Jobs auf Kinder?
Zumindest fiele die Entscheidung einfacher und vermutlich früher, wenn ein Kind nicht automatisch einen "Karriereknick" bedeuten würde, wie es leider heute immernoch häufig ist. Die mangelhafte Betreuungssituation ist dabei nur ein Aspekt unter vielen. Vorallem nach langer akademischer Ausbildung mit erheblichen Entbehrungen fällt die Entscheidung wirklich nicht ganz leicht zwischen

"endlich Durchstarten im Job, endlich Zeit und Geld für Reisen, endlich die Früchte ernten für all die Mühen"

und

"Kind, falls überhaupt möglich Teilzeitjob, auf jeden Fall beruflichem Rückschritt, ...".



Aurelia (wie vermutlich nicht zu übersehen mitten in genau dieser Zwickmühle)







geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: