title image


Smiley FritzWLAN USB stick - Beim Starten automatisch LADEN (+IWCONFIG) (SUSE)
Salida!



Da AVM nun die BETA Treiber für den FRITZ WLAN USB Stick rausgebracht haben, habe ich das gleich mal ausprobiert und ich muss sagen es läuft wirklich gut!



Leider bin ich ein "Linux Anfänger" und daher habe ich mit der Automatisierung von Prozessen (vor allem beim Hochfahren) ziemliche Probleme!



Also:



Wenn ich hochfahre und der USB STick drin ist, ist er erstmal aus. Ich muss ihn eigentlich immer rausnehmen und wieder reinmachen, dann werden erst die module geladen! Das nervt ziemlich, besonders, wenn ich nicht daheim bin und den PC per Remote restarten möchte...



Das Hauptproblem:



iwconfig wird auf die Standardwerte zurückgebracht!



Wenn ich das Device einplugge, hat es den Namen "wlan0". Ich muss also JEDESMAL alles neukonfigurieren, wenn ich neustarte oder andere Dinge mache. Wo kann ich das bei Suse Linux 10.0 denn einstellen, dass es automatisch geht? Unter Yast -> Netzwerkgeräte wird ja das wlan0 nicht angezeigt, da Yast zu blöd ist, um es als Netzwerkkarte zu erkennen.





Danke für die Hilfe!!



-kb

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: