title image


Smiley Rechner tot - Ansätze zur Fehlersuche gesucht
Hi



Hab hier folgenden Rechner stehen:



Board: Asus A7V600-X

CPU: AMD Athlon XP 3000+

RAM: 1 GByte DDR333

Sound: Audigy 2ZS

TV: Hauppauge WinTV PVR350

Lan: Onboard

Laufwerke: 1 DVD/CD-RW Combo und 1 LG DVD Brenner und ein 3.5" Floppy Drive

Festplatten: 2x80GB, 1x160GB





Bei der Kiste hab ich zwecks Reinigung den Plattenkäfig ausgebaut. Nach dem Wiedereinbauen und Verkabeln tat sich nach dem Einschalten genau gar nichts. Kein Lüfter dreht, kein Pieps, auch die Laufwerke tun nichts. Also hab ich wieder alles ausgebaut und ohne die Platten getestet. Ging auch nicht. Alles was Strom braucht ausgestöpselt, ebenso kein Erolg. Karten raus hat auch nichts gebracht.



Wenn ich den Schalter am Netzteil umlege leuchtet auf dem Board eine grüne LED die mit "SB-PWR" bezeichnet ist, laut Handbuch zeigt dies an das das Board Strom bekommt. Einschalten läßt es sich jedoch weder mit dem "Ein" Schalter des Rechners noch wenn man die entsprechenden Pins auf dem Board kurzschließt. Am Schalter liegts also auch nicht.



Das Netzteil funktioniert auf einem anderen Board.



Gibt es irgendwo Verkabelungsfehler die ich vielleicht übersehen habe? Wo kann ich noch suchen? Kann das Board von jetzt auf gleich einfach sterben? Wieso leuchtet die LED dann noch?



Gruss, Dura



Meine Hardwarekonfiguration ist auf der Microsite zu sehen.

Spruch des Tages:
43rd Law of Computing: Anything that can go wr
fortune: Segmentation violation 
Core dumped


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: