title image


Smiley Freiberuflich taetig
Hallo!



Eine "einfache" Frage, dazu kurz die Erklaerung des Umfelds: ein Bekannter von mir hat einen Gewerbeschein. Der will nebenberuflich was machen (sagt er). Nun zeigt er bisher eigentlich nur Abends in der Kneipe was an "Aktionismus", d.h. eigentlich macht er nix.



Kann ich ihm nun zeigen, wie er es machen koennte (Kundenaquise) und ihm dafuer (im Erfolgsfall) einfach eine "Rechnung" schreiben und dieses Einkommen dann bei meiner Einkommensteuererklaerung angeben? Freiberuflich, also ohne Gewerbeanmeldung?

Es ist nicht geplant, dass ich hier regelmaessig helfe. Auch geht es um eher geringe Betraege (wenn ueberhaupt).



Ist es ueberhaupt eine freiberufliche Taetigkeit (hauptsaechlich Beratung seiner potentiellen Kunden - "Pre-Sales" ;-) fuer die keine Gewerbeanmeldung notwendig ist?(Evtl. kommt noch (fuer ihn) technischer Support hinzu.)



Das Problem: ich muesste beim Kunden ebenfalls als Ansprechpartner genannt werden koennen.

Will aber nicht streuermaessig/versicherungsmaessig was falsch machen, was spaeter sehr teuer werden kann :-)



Agenor



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: