title image


Smiley Anfängerfrage: Unstabilisiertes Netzteil, LED's und der Vorwiderstand
Hab' mal 'ne kleine Frage:

Angenommen, ich habe ein Netzteil auf welchem steht,daß es 12 V Output hat, im Leerlauf aber gute 15 V liefert. Wie kann ich herausfinden, welchen Vorwiderstand ich dann nehmen soll? Bisher hab' ich immer davor einen Spannungsregler geschaltet, damit ich konstande 9 V bekam. Mit denen konnte ich dann rechnen, weil ich genau wusste, was ich für eine Spannung zu erwarten hab und wieviel V ich "vernichten" muss... Alternativ kann man natürlich auch die teureren stabilisierten Netzteile nehmen. Aber vielleicht muss das ja alles gar nicht sein und ich weiss nur nicht, wie mans besser machen kann.



Hab schon daran gedacht einfach zuerst einen regelbaren Widerstand zu nehmen, auszuprobieren, den Widerstand abzulesen und dann durch einen normalen zu ersetzen. Ist aber irgendwie schon 'nen bisschen umständlich... Gibts da sonst 'ne Möglichkeit?



Gruss,

Tobias




geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: