title image


Smiley NAT- Problem
Hallo,



ich habe neuerdings ein Problem beim NAT. Bis vor ein paar Tagen ging es noch, jetzt funktioniert es plötzlich nicht mehr.



Mein kleines Netzwerk besteht aus einem Server, der über Kabelmodem angeschossen ist und auf dem ein Proxy läuft. Beim Client ist der Server als Gateway eingetragen und als DNS-Server, auf dem Proxy läuft ausserdem ein DNS-Dienst, der alles forwarded zum DNS-Server meines Providers.



Wenn ich vom Client eine Applikation starte, die über einen Proxy-Port läuft, geht das einwandfrei (HTTP: 192.168.0.1:80 oder FTP: 192.168.0.1:22, auch alles über den Socks-Server:1080 läuft). Allerdings bleibt NAT hängen - nach 60 Sekunden bricht die Verbindung ab (Im Log steht dann z.B.: NAT: TCP Connection to 193.254.189.122:110 - in diesem Fall also POP). Ich kann nun keine Mails mehr vom Client aus abrufen. Die einzige Möglichkeit, die ich noch sehe ist, einen Mailserver einzurichten, aber das ist mir eigentlich zu viel Aufand dafür, dass es schon mal ging.



Ich kann mir nur erklären, dass ein Update der Personal Firewall dafür verantwortlich ist... ich habe inzwischen diverse Firewalls ausprobiert, ohne Erfolg. Vielleicht hab ich auch an irgendwelchen Einstellungen rumgespielt, die ich nicht mehr nachvollziehen kann. Bin am verzweifeln. Ich hab jetzt mal alles auf eine Karte gesetzt und die PF am Server kurz augeschaltet - Mails gingen raus, aber POP ging nicht. :-(



Help please! :-)

Christian

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: