title image


Smiley Re: Word 2000 schließt automatisch bei Speichern unter
Hi,



wenn es mit Winword /a (Start von Word ohne Addins und Benutzereinstellungen) funktioniert hat, liegt der Fehler wirklich mit allergrößter Wahrscheinlichkeit in den Benutzerdaten bzw. -Einstellungen.



Was meinst Du mit "nach dem ersten Start von Word nach Ausfühen von winword /a waren alle Fehler weg": Den Zustand bei winword /a oder nachdem Du Word geschlossen und erneut - ohne Parameter /a gestartet hast?



Winword /a ist nur ein Test (was wäre, wenn...) und es ist normal, dass der Speicherort für Dateien die Standardwertte zeigt (es werden ja keine Benutzereinstellungen geladen).



Wenn das Löschen von DATA- und OPTIONS-Key (bei geschlossenem Word) nicht hilft, such bitte mit dem genannten Tool nocheinmal, ob nicht doch ein Addin vorhanden ist.

COM-Addins sollte man übrigens nicht durch Löschen von Reg-Keys entfernen (der "Webseitenassistent" gehört zu Office). Im Verdachtsfall genügt es, innerhalb des Keys den Wert "LoadBehavior" auf 0 zu stellen (Originalwert vorher merken, um es bei Bedarf wieder korrekt aktivieren zu können).



Weitere Daten im Benutzerprofil, die als Fehlerquellen infrage kommen:



Temp-Verzeichnis (Start Ausführen %temp%): Komplett leeren.

Verzeichnis %appdata%\Microsoft\Office: word*.pip löschen



Falls dies alles nicht hilft, probiere - wenn möglich - ob sich der Fehler unter einem anderen Account (mit normalen Rechten) zeigt.



Grüße

Wolfram

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: